head.1

HOME

Während unserem einwöchigen Workshop in die Mechatronik, bekamen wir eine Einführung in die Verkabelung und Programmierung eines Fünf-Achsen-Roboterarms. Am Ende dieser Woche musste der entstandene Roboter mit seinen neuen Funktionen präsentiert werden. Eine Vorgabe, welche Aktionen der Roboter beherrschen musste, war nicht gegeben, lediglich das Ziel, den Roboter steuern zu können, war zu erreichen..

Als wir den Roboter zu allererst neu verkabelten, entstand die Idee einer „Mentoskanone“, die wir anstelle des obersten Arms montierten. Nach einigen Prototypen und anschließenden 3D-Renderings, machten wir uns auf in die Werkstatt, um die Einzelteile aus Acrylglas lasern zu lassen. Parallel dazu entstand der programmierte Sketch, welcher den Roboter mit einem Joystick steuern soll.

Projektpartner

Benjamin Thomsen
Pascal Ruppert

Dozent

Prof. Franz Biggel

Tools

Cinema 4d
Arduino UNO